Rehbock- und Muffeljagd bei Budweis

Jagderlebnis in Südböhmen

Von Mitte Mai bis Mitte Oktober kann in dem wunderschönen 1800 ha großen Revier in der Nähe von Budweis auf Rehbock gejagt werden. Alternativ besteht die Möglichkeit sich auf Mufflon und Schwarzwild zu versuchen. Der Ansitz im deutsch-österreichisch-tschechische Grenzland bietet die besten Voraussetzungen für viel Anblick.

Revier, Unterkunft, Verpflegung

An- und Abreise können individuell gestaltet werden. Es empfiehlt sich, drei bis vier Jagdtage einzuplanen. Die Unterbringung erfolgt in einer privaten Pension direkt beim Revierinhaber vor Ort auf einem schönen, typisch böhmischen Viereckshof. Der Revierinhaber und Jagdbegleiter spricht Deutsch, Ehefrau Maria verwöhnt Sie kulinarisch mit deftig, leckerer Hausmannskost von selbst erlegtem Wild oder Fleisch vom eigenen Bauernhof.

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, in einer nahegelegenen Pension oder  Hotel unterzukommen.

Preise

Die Jagdreisen in Tschechien können sehr individuell organisiert werden. Fragen Sie nach Ihrem persönlichen Angebot.

Beispiel Rehbock Budweis, drei Jagdtage:

  • Kosten für Übernachtung, Verpflegung beim Revierinhaber,
    Jagdbegleitung, Transport ins Revier € 200,00 – 350,00
  • Bearbeitungsgebühr inkl. Tschechischer Jagdschein,
    Jagdeinladung, Versicherung € 150,00
  • Abschuss Rehbock nach CIC Bewertung € 180,00 – 600,00
  • Trophäen auskochen € 40

zzgl. Kosten für die Anreise, persönliche Ausgaben, evtl. Nachsuchen oder An-/Fehlschüsse, Kauf von Wildbret

Senden Sie uns gerne eine unverbindliche Anfrage für Ihre Jagdreise 

13 + 15 =